Helene Fischer

Helene Fischer

Helene Fischer wurde am 5. August 1984 in Krasnojarsk in Sibirien in Russland geboren (Sternzeichen: Löwe).

Jugend

Sie ist russlanddeutscher Abstammung, ihr Vater war Sportlehrer, die Mutter Ingenieurin. Als sie vier Jahre alt war, übersiedelten ihre Eltern mit ihr und ihrer Schwester nach Wöllstein in Rheinland-Pfalz.

Nach dem Realschul-Abschluß erhielt Helene Fischer eine Ausbildung an der Stage & Musical School in Frankfurt am Main, die sie mit Abitur abschloss und hatte bereits in dieser Zeit ihre ersten Engagements. Als ihre Mutter eine Demo-CD an Uwe Kanthak schickte, erhielt Helene Fischer ihren ersten Plattenvertrag.

Kanthak ist bis heute ihr Manager und enger Freund.

Höhepunkte ihrer Karriere

Ihren ersten Fernsehauftritt hatte sie 2005 im „Hochzeitsfest der Volksmusik“ in der ARD, die von Florian Silbereisen moderiert wurde. Erst drei Jahre später, anläßlich einer gemeinsamen Tournee, funkte es zwischen den beiden und sie wurden ein Paar.

2011 übernahm Helene Fischer in der Fernsehserie „Das Traumschiff“ ihre erste Rolle als Schauspielerin.

2012 erreichte sie mit ihrem fünften Studio-Album „Für einen Tag“ zum ersten Mal den ersten Platz in Deutschland.

Einer ihrer größten Erfolge wurde der Hit „Atemlos durch die Nacht“, der Ende 2013 als Singleauskopplung des Studioalbums „Farbenspiel“ erschien. Es gehört in Deutschland zu den bestverkauften Musikproduktionen.

Mit ihrem 2017 veröffentlichten Album „Helene Fischer“ erreichte sie den ersten Platz der Albumcharts.

Auch als Moderatorin ist sie erfolgreich. Seit 2011 präsentiert sie die „Helene Fischer Show“ im ZDF und 2013 und 2014 leitete sie die Echo-Verleihung, wobei sie selbst mehrfach ausgezeichnet wurde.

Seit 2009 wurde ihr der Echo fast jedes Jahr in einer der Kategorien verliehen. Mit vier Echos an einem Abend errang sie 2015, sowie 2016, einen Spitzenplatz unter den Echo-Gewinnern. Mehrfach gewann sie die „Krone der Volksmusik“, Bambi, die Goldenen Henne, die Goldenen Kamera und 2014 die Romy in der Kategorie Beliebteste/r ModeratorIn.

Privates

Nach 10-jähriger Beziehung zu Florian Silbereisen trennte sich das Paar 2018.

Der neue Mann in ihrem Leben ist der Akrobat Thomas Seitel, den sie 2017 bei ihrer Live-Tour kennenlernte als sie gemeinsam auf der Bühne standen. Seit 2018 sind sie liiert, gleichzeitig nahm sich Helene Fischer wegen Problemen mit der Stimme und Erschöpfung eine Auszeit.

EINER IHRER GRÖSSTEN ERFOLGE

UND NOCH EIN INTERVIEW

Helene Fischer Homepage und Videochannel
(Quelle Bilder: Amazon)